Sitemap

Wie werden SEO-Agenturen nach der Pandemie aussehen?

Upswing 2.0: Eine Geschichte von Business Courage & Neuerfindung

Als wir nach Möglichkeiten suchten, Agenturen bei der Bewältigung der Unsicherheit zu unterstützen, passte sich Upswing, eine etablierte Agentur mit einem Umsatz von 1,2 Millionen EUR, an den Kontext Ende März mit der in Rezessionsstudien erwähnten Mischung aus Verteidigung und Offensive an.

Die Agentur verlor MRR und die Umstände waren nicht allzu rosig, da auch Kunden mit ihren Geschäften zu kämpfen hatten.Sie erkannten, dass die Fortführung langfristiger SEO-Strategien nicht mehr praktikabel war, und begannen stattdessen darüber nachzudenken, wie sie ihren Kunden in diesem Moment helfen und etwas bewirken könnten.

Wie könnten sie mehr Wert schaffen?Alle waren angespannt und unter Druck.

Was wäre, wenn die Klärung von Nachfrageverschiebungen für jedes Unternehmen unter Verwendung der Marktdaten der Agentur und all ihrer Ressourcen diesen zusätzlichen Wert und die kurzfristigen Taktiken bieten könnte, die ihre Kunden dann benötigen?

Also ging Upswing ein Risiko ein und investierte in Innovation.Sie haben in kürzester Zeit ein proprietäres Tool entwickelt, Upswing COVID-19 Data Trends, das SEO-Trends für jede Branche mit täglich aktualisierten Daten hervorhebt.

Sie beschlossen auch, alle ihre Mitarbeiter (keine Mitarbeiter im Urlaub) zu behalten und keine Rabattanfragen anzunehmen, da sie eine unabhängige Agentur mit Liquiditätsengpässen sind.Ein weiterer riskanter Schritt, aber auch einer, der das gesamte Team dabei unterstützen würde, sich auf kreative Wege zur Bereitstellung und Nutzung der neuen Echtzeitdaten zu konzentrieren.

„Business as Usual“ ändernAb Tag 0

Wenn sich der Markt so dramatisch und schnell verändert, kann man das nicht einfach ignorieren. „Business as usual“ ist aus dem Fenster und je weniger man sich während einer Krise verändert, desto mehr Auswirkungen wird es nach der Krise haben.

Upswing erkannte dies und ihre Antwort bestand darin, in die Forschung zu investieren und ihren einzigartigen Vorteil von Echtzeitdaten zu Kundenanforderungen vom Tag 0 an zu nutzen.Es war kontraintuitiv, aber es erwies sich als ein Risiko, das es wert war, eingegangen zu werden.

Schon vor dem Lockdown haben sie die Kundenkommunikation mit täglichen Check-ins priorisiert, um sicherzustellen, dass sie produktiv eingreifen können.

Außerdem erstellte das Team personalisierte Dashboards für jeden Kunden in seinem Portfolio, um zu wissen, wie sein Geschäft von einer Woche zur nächsten lief, während es gleichzeitig die Branchentrends im Auge behielt und ihnen proaktiv Lösungen vorschlug.Und sie taten das, um auch eingefrorenen Konten zu helfen.Alle 2 Wochen schickten sie spezifische Einblicke und Vorschläge, wie man aus SEO-Sicht darauf reagieren sollte, um schnell Ergebnisse zu erzielen.

Geben Sie Kunden eine Alternative, an die sie nicht gedacht haben

Als einer der größten Kleinanzeigenanbieter in CEE seinen Vertrag kündigen wollte, entschied sich Upswing für einen anderen Ansatz, der mehr Forschung, mehr Investitionen und mehr Beratung bedeutete.

Einmal mehr ging es darum, ihnen mehr Wert zu bieten, als ein Rabatt und übliche Dienstleistungen bringen würden.Anstatt sich also darauf zu konzentrieren, das Herunterschalten auszuhandeln, nutzten sie ihre neue Stärke: relevantere Daten zu Suchtrends.

Das Team von Upswing hat einen Plan für diesen Kunden entwickelt, der Folgendes hervorhebt:

  • Zugriff auf exklusive Datensätze aus ihrem neuen Trend-Tool.
  • Ein benutzerdefiniertes Projekt zur Erweiterung des Tools auf andere Regionen, in denen der Kunde präsent ist.
  • Gezielte Kampagnen basierend auf den neuen Daten, die jetzt Trends und Nachfrage hervorheben.

Es gelang ihnen, für ihren größten Kunden das gleiche Abonnement wie zuvor zu sichern.

Ihre Investition endete nicht bei Daten.

Sie erkannten, dass das Marketing für ihre Neupositionierung genauso wichtig ist, und gestalteten die Upswing-Website so um, dass sie vollständig auf die Pandemiezeiten abgestimmt ist, sie erstellten Online-Veranstaltungen zu diesem Thema und traten ständig in den Medien auf.

Die Rolle der Agentur in eine eher beratende Partnerschaft umzuwandeln, erwies sich als erfolgreiche Strategie zur Kundenbindung, obwohl dies eine gute Angriffs-Verteidigungs-Linie implizierte:

  • Keine Mitarbeiter im Urlaub und eine Umverteilung des Teams, um der neuen Art der Geschäftstätigkeit gerecht zu werden.
  • Neue Stärken finden und mit ihnen vorangehen: Daten nutzen, in Forschung und Entwicklung investieren, mehr Wert für den Markt schaffen.
  • Kunden helfen, ob sie aktiv oder eingefroren waren, den Sturm zu überstehen.

Und aufgrund dieses schnellen Denkens gelang es Upswing, seine Abwanderung, die im März 12 % erreichte, schnell zu stoppen, und sie sind derzeit auf dem Vormarsch und rechnen mit einer vollständigen Erholung bis Ende Mai.

Nach dem Lockdown: Die Agentur 2.0

Während wir diese Worte schreiben, verlässt die Welt nach und nach die Quarantäne.Neue Bedürfnisse und Probleme werden weiterhin auftreten, wenn sich Verhaltensweisen und Prioritäten ändern.

Es bleiben noch viele Fragen offen, die Agenturen beantworten müssen, wie zum Beispiel:

  • Wie wird die Gesellschaft anders sein?
  • Welche Veränderungen sind hier, um zu bleiben?
  • Welche Lücken ermöglichen kurz- und langfristige Innovationen?
  • Welche Wirkungsweisen bleiben in unseren Unternehmen?

Aber wie wir bei Agenturen wie Upswing oder Found gesehen haben, gibt es viele Möglichkeiten und Lektionen, die man für das, was als nächstes kommt, lernen kann.

Agenturen wechseln zu einer beratenden Rolle

SEO-Teams haben die Möglichkeit, tiefer in die Unternehmen ihrer Kunden einzutauchen.Sie haben viele Vorteile auf ihrer Seite: Zugriff auf Suchdaten und Know-how, um diese Informationen über die drastischen Veränderungen der Nachfrage zu nutzen, um die Geschäftsentscheidungen ihrer Kunden zu unterstützen.

Eine Agentur ist auch flexibler und kann sich schneller anpassen.Sie können Kunden dabei unterstützen, datengesteuerter zu sein, und sie zu den besten kurzfristigen Taktiken beraten, die anzuwenden sind, oder wo es Raum für Schwenks gibt.

Das bedeutet aber Mut zur Innovation in puncto Service und „business as usual“.Sie müssen strategische Gespräche auf der Grundlage Ihrer Marktforschung anregen und relevante, umsetzbare Daten bereitstellen, die einem Unternehmen jetzt wirklich helfen können.

Es ist ein Weg, der die Version 2.0 für viele kommende Jahre unterstützen kann, die Art der angebotenen Dienstleistungen erweitert und die Agentur eher als strategischen Partner denn als Kampagnenleiter positioniert.

Es ist auch eine Gelegenheit, interne Prozesse zu beobachten und zu beobachten, was die erzwungene Remote-Einstellung gebracht hat, die die beratende Rolle fördern und Ihre Agentur auf produktive Weise verändern kann.

Agenturen nutzen ihre umfangreichen Daten, um Kunden zu unterstützen und Innovationen voranzutreiben

Einen Schritt weiter in der Entwicklung der Agentur von der Marketingberatung zur Unternehmensberatung zu gehen, wie wir in unserer bisherigen Geschichte angedeutet haben, bedeutet auch eine bessere Nutzung von Daten: Kunden brauchen ihre Agentur, um Geschäftsprobleme zu formulieren und jetzt konkrete, tragfähige Lösungen zu finden .

Sie können neue Wege und neue Software entdecken, um Branchen- und Kundendaten zu nutzen, oder sogar die Tools entwickeln, um sie zu nutzen, während Sie sie Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat verwenden, um Ihre Kunden jetzt und in der unmittelbaren Zukunft zu unterstützen.

Wir erinnern uns an eines unserer Gespräche, als Found uns erzählte, wie sie einem B2B-Kunden im Technologiesektor geholfen haben, ähnlich wie im Beispiel von Upswing.Sie entdeckten einen Einblick in den Gesundheitssektor, der auf einem BBC-Nachrichtenbeitrag basierte, der für den Verkauf relevant zu sein schien.Sie entschieden sich, Google News zu analysieren und untersuchten die Häufigkeit dieses Themas in den letzten zwei Monaten, um zu sehen, ob es etwas wirklich Wertvolles war.Der Anstieg nach COVID-19 nahm weiter zu, sodass sie dem Kunden halfen, sein Geschäft in diesem Bereich auszurichten.

Es gibt noch viele Möglichkeiten für Agenturen, mit ihren Daten kreativ umzugehen, während die Welt weiterhin eine neue Normalität schafft.

Agenturen machen Neugeschäft mit noch mehr Empathie

Gespräche sind nicht mehr gleich, daher bringen die Veränderungen in der Positionierung auch unterschiedliche Möglichkeiten, als Agentur neue Geschäfte zu machen.Es besteht die Möglichkeit, sich auf eine übergeordnete Strategie zu konzentrieren und sowohl Beratung als auch Ihre Führungsressourcen anzubieten, um Kunden dabei zu unterstützen, herauszufinden, wohin sie ihr Geschäft verlagern können.

Sich die Zeit nehmen, den Kunden und die Branche als Ganzes wirklich kennenzulernen, proaktiv potenzielle Probleme und kreative Lösungen für ihre aktuellen Probleme zu finden und den Pitch neu zu erfinden – all dies sind Muster, die nach dem, was wir gesammelt haben, zum Erfolg zu führen scheinen.

Ein weiterer produktiver Weg besteht darin, Kunden basierend auf ihren Offline- und Online-Fähigkeiten zu verstehen und sie kontinuierlich zu unterstützen, während sie den Übergang vollziehen, lernen und sogar ihr Geschäft umstellen.

Die Geschichte geht weiter mit Tools für den neuen Agenturkontext

Wir wissen, dass es schwierig ist, den nächsten Schritt mit so vielen Variablen vorherzusagen, aber seit dem Ausbruch wächst unsere Geschäftsstrategie im Einklang mit den neuen Bedürfnissen und Problemen von SEO-Agenturen weiter.

Seit Beginn der Pandemie haben wir viele Fragen gestellt und viele Geschichten gehört, um unsere eigenen zu gestalten: Wir haben weiter gelernt und Lösungen entwickelt, die an den neuen Kontext und den Bedarf der Behörden an anderen, relevanteren Daten angepasst sind.

Aus diesem Grund haben wir erstmals nach COVID-19 Suchtrends eingeführt, ein kostenloses Tool, das Exploding- und Tanking-Schlüsselwörter, -Themen, -Websites und -Branchen anzeigt.Dies bedeutet, dass SEO-Experten in der Lage sind, die neue Nachfrage in einer bestimmten Branche zu verstehen und für ihre alten oder potenziellen Kunden so eng wie nötig zu gehen.Die kalibrierten Suchvolumina haben wir optional auch in unsere Plattform aufgenommen.

Um die Probleme der Kunden sichtbarer zu machen und Teams wie Upswing zu helfen, in Echtzeit zu wissen, welche ihrer Kunden gefährdet sind und wie die MRR ihrer Agentur beeinflusst werden könnte, haben wir unser eigenes SEO-Agentur-Dashboard in SEOmonitor aktualisiert, um einen Kunden aufzunehmen Gesundheitstracker.

Mit einem klaren Blick auf die Geschäftsgesundheit nach COVID-19 (Konversionen und Sitzungen) und die Kampagnengesundheit (SEO-Zielstatus) verfügen SEO-Agenturen über die relevanten Daten, auf die sie schnell reagieren könnendurchschnittlicher und schlechter Gesundheit und unterstützen ihre Kunden im neuen Geschäftskontext weiterhin mit unterschiedlichen Strategien.

Diese Lösungen werden zusammen mit all unseren Produkten für SEO-Agenturen ständig optimiert, um sie dabei zu unterstützen, sich auf das zu konzentrieren, was jetzt wichtig ist, und sich im Kontext nach der Pandemie zurechtzufinden.

Begleiten Sie uns und Hunderte von Kunden von SEO-Agenturen auf dem Weg, mehr Transparenz und Messbarkeit in die SEO-Branche zu bringen.Klicken Sie hier für eine Testversion, die Sie nicht nach einer Kreditkarte fragt, sondern Ihnen vollen Zugriff auf die Plattform gewährt.