Sitemap

Twitter testet 3 neue Anzeigenformate

Schnelle Navigation

Twitter testet drei neue Anzeigentypen – Interactive Text, Product Explorer und Collection Ads.Nur wenige Marken haben Zugriff darauf, aber die neuen Anzeigentypen werden für alle US-Amerikaner sichtbar sein.Twitter-Benutzer (iOS, Android und das Web).

Hier ist alles, was wir über die Anzeigenformate und Beispiele von Marken wissen, die sie verwenden.

Interaktive Textanzeigen.Diese Anzeigen haben fetten Text und eine größere Schriftart als organische Tweets.Werbetreibende können auch aus 10 Farben auswählen, um bis zu drei Wörter aus ihrem Anzeigentext hervorzuheben.Twitter-Nutzer, die auf die hervorgehobenen Wörter tippen oder klicken, werden auf eine Zielseite weitergeleitet, die die Marke vorgibt.Zu den Marken, die dieses Anzeigenformat testen, gehören Oreo, Bud Light und Wendy’s.

So sieht es aus:

Oreos interaktive Textanzeige auf Twitter

Produktexplorer-Anzeigen.Dies sind 3D-Produktanzeigen.Benutzer können ein Produkt wischen und drehen, um es aus mehreren Blickwinkeln zu betrachten.Benutzer können auf die Schaltfläche Jetzt einkaufen klicken, um es auf der Website des Werbetreibenden zu kaufen.

So sieht es aus:

New Balances Product Explorer Ad auf Twitter

Sammelanzeigen.Werbetreibende können ein „Hero“-Bild (das statisch bleibt) plus fünf Miniaturansichten darunter anzeigen (durch die Benutzer horizontal scrollen können). Was passiert, wenn ein Twitter-Nutzer auf eine der Miniaturansichten klickt oder tippt?Der Werbetreibende wählt aus, an welche URL er sie senden möchte (z. B. eine Produktzielseite).

So sieht es aus:

Bose’s Collection Ad auf Twitter

New Balance, Lexus und Bose gehören zu den „ausgewählten Marken in den USA“. Testen der Product Explorer- und Collection-Anzeigen.

Was Twitter sagt.Könnten diese experimentellen Anzeigenformate schließlich auf weitere Marken und Länder ausgeweitet werden?Ja, aber dafür gibt es noch keinen Zeitplan.In seinem Blogbeitrag, in dem die drei neuen Anzeigentypen angekündigt wurden, stellte Twitter fest, dass sie die Leistung dieser neuen Formate beobachten werden, um zu sehen, ob sie die Ergebnisse für Werbetreibende steigern.

Die Plattform hob auch ihre Vision und Ziele für Twitter-Anzeigen hervor.Twitter sagte, dass ihre Werbeprodukte:

  • Geben Sie Werbetreibenden Möglichkeiten für kreativeres Storytelling und Markenausdruck in jeder Phase des Trichters
  • Bieten Sie den Verbrauchern ein intensiveres, lohnenderes und interaktiveres Werbeerlebnis
  • Helfen Sie Werbetreibenden, die Gesprächsleistung von Twitter weiter zu nutzen und freizusetzen

Warum es uns interessiert.Obwohl Twitter keine täglichen/monatlichen aktiven Nutzerzahlen hat, die mit Facebook, Instagram oder TikTok mithalten können, kann es dennoch Conversions und Einnahmen für Marken und Unternehmen steigern.Da diese Anzeigenformate neu sind, könnten sie ein frühes Engagement von Twitter-Nutzern anziehen.Es bleibt jedoch abzuwarten, ob diese Aufmerksamkeit positiv oder negativ sein wird.Während sich diese Anzeigen noch in der Testphase befinden, lohnt es sich vielleicht, sich ein wenig Zeit zu nehmen, um darüber nachzudenken, wie Sie diese Anzeigentypen potenziell kreativ nutzen könnten, damit Sie bereit sind, falls/sobald sie verfügbar sind.