Sitemap

Twitter führt Location Spotlight für alle professionellen Konten ein

Schnelle Navigation

Twitter führt jetzt eine neue Funktion namens Location Spotlight für alle Professional-Konten ein.

Was ist Standort-Spotlight?Unternehmen, die diese Funktion verwenden, können oben in ihrem Twitter-Profil verschiedene Arten von Standort- und Kontaktinformationen anzeigen.Twitter integriert auch Google Maps, um eine Karte des Unternehmensstandorts anzuzeigen, auf die Benutzer klicken können, um eine Wegbeschreibung zu erhalten.

Wie es funktioniert.Gehen Sie zu Profil bearbeiten > Berufsprofil bearbeiten > Profil-Spotlight > Bearbeiten.

Sie können dann einige oder alle der folgenden Elemente hinzufügen:

  • Webadresse.
  • Adresse (Ihre Straße, Stadt, Bundesland und Postleitzahl)
  • Std
  • Email
  • Telefon
  • Karte anzeigen (umschalten)

Während Sie dort sind, können Sie auch eine Option auswählen, mit der die Leute in Ihrem Geschäft stöbern oder Ihren Newsletter abonnieren können.Diese Optionen sind nicht neu – sie sind seit letztem Jahr bei Professional Accounts verfügbar.

Jetzt erhältlich.Jeder mit einem professionellen Konto kann das Location Spotlight ab heute hinzufügen, sagte Twitter.

Früher als About-Modul bekannt.Location Spotlight war ursprünglich als About-Modul bekannt.Twitter hat nur wenige Unternehmen eingeladen, das About-Modul ab April 2021 zu testen.

Warum es uns interessiert.Lokale Unternehmen, die eine Twitter-Präsenz unterhalten, haben jetzt einen guten Grund, ein professionelles Konto einzurichten.Das neue Profil-Spotlight sollte die Reibung für potenzielle Kunden verringern, indem es Ihre Standortdetails oben auf Ihrer Twitter-Profilseite platziert.Das bedeutet, dass Sie zusätzliche Klicks auf Ihre Website oder tatsächlichen Besucherverkehr zu Ihrem Standort erhalten können, was sich in Verkäufen und Einnahmen niederschlagen könnte.