Sitemap

Die Schlüssel zu einem guten Ranking auf YouTube und Ihre Meinung zu den neuen Werberichtlinien; Montags Tagesbrief

Das tägliche Briefing von Search Engine Land enthält tägliche Einblicke, Neuigkeiten, Tipps und wichtige Weisheiten für den Suchmaschinenvermarkter von heute.Wenn Sie dies vor dem Rest des Internets lesen möchten, melden Sie sich hier an, damit es täglich in Ihren Posteingang geliefert wird.

Guten Morgen, Marketer, und ich ziehe diese Woche um.

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass ein Umzug eines der drei stressigsten Lebensereignisse ist, und ich glaube es.Alles ist chaotisch, und ich weiß nicht, wo etwas ist.Ich dachte, Umzugshelfer würden es viel einfacher machen, aber es hat es mir persönlich schwerer gemacht.Es gibt ein Element der Freigabe der Kontrolle, das ich nicht ganz im Griff habe.Ich habe keine Kontrolle über mein Kontrollproblem.

Barry erinnerte mich freundlicherweise daran, dass sich eine Website-Migration auch für SEOs genau so anfühlen kann.Manchmal liegt es nicht in Ihren Händen, wenn Entwickler die Arbeit erledigen und Sie nur orchestrieren.Wenn Sie mittendrin sind, können sich selbst die am besten geplanten Migrationen chaotisch anfühlen, als ob Sie nicht wüssten, wo etwas ist oder wohin es geht.

Aber die Idee ist, dass die Dinge nach monatelanger Planung und Strukturierung auf der anderen Seite einfach sind und so funktionieren, wie Sie es beabsichtigt haben.Wenn Sie gerade einen Umzug planen, hoffe ich, dass Sie sich im Moment wohler fühlen als ich bei meinem Umzug.So oder so kommen wir auf die andere Seite.

Carolyn Lyden,
Direktor für Suchinhalte

Die Drei-Strikes-Werberichtlinie von Google ist nicht das Problem, sondern die Anwendung der Richtlinie, die Werbetreibende beunruhigt

Das neue Drei-Punkte-Programm von Google Ads, das im September 2021 beginnt, gilt für Verstöße gegen die Richtlinien zu unlauterem Verhalten, nicht genehmigten Substanzen und gefährlichen Produkten oder Dienstleistungen.Wenn festgestellt wird, dass ein Werbetreibender gegen die Richtlinien von Google verstößt, erhält er beim ersten Verstoß eine Warnung.Danach werden die Strafen mit jedem Verstoß strenger, was nach der dritten Verwarnung zur Sperrung des Kontos führt.

Die PPC-Profis, die mit uns für diesen Artikel gesprochen haben, waren weitgehend für das Drei-Strikes-System.Die Durchsetzung durch Google, die willkürlich sein kann, macht ihnen jedoch Sorgen. „Ich habe im vergangenen Jahr einige Male „False Flags“ erlebt, die speziell in diesen Kategorien auftauchten (einschließlich Display-Anzeigen für ein Cybersicherheitsunternehmen, das wegen der Förderung des Drogenkonsums abgelehnt wurde!)“, sagte Tim Jensen, Kampagnenmanager bei Clix Marketing .

Die frühzeitige Kommunikation der Änderung mit Stakeholdern und Kunden kann Ihnen helfen, ihre Erwartungen zu formulieren, sobald die neuen Richtlinien in Kraft treten.Letztendlich könnten mehr Werbetreibende mit dem System in Konflikt geraten, also ist es am besten, jetzt einen Schritt voraus zu sein, anstatt zuzulassen, dass diese erste Warnung oder Verwarnung ausgesprochen wird.

Lesen Sie hier mehr.

Search Engine Land’s Guide to Bing SEO

Laut Comscore (April 2021) macht Bing 26,5 % aller Desktop-Suchen in den USA aus. Mit der jüngsten Verbreitung der Arbeit von zu Hause aus verbringen die Menschen mehr Zeit auf ihren Desktop-Computern, was auch bedeuten könnte, dass jetzt mehr Menschen Bing verwenden.

Der Ranking-Algorithmus von Bing ist dynamisch. „Der Ranking-Algorithmus ist ein gigantisches maschinelles Lernmodell und entwickelt sich ständig weiter“, sagte Frédéric Dubut, Principal Project PM Manager, Core Search & AI bei Microsoft.

Dies bedeutet möglicherweise, dass, wenn jeder beginnt, ein Ranking-Kriterium zu priorisieren, dieses Signal möglicherweise weniger auf Relevanz hinweist und der Bing-Algorithmus ihm weniger Gewicht zuweist.Anstatt Ranking-Faktoren herauszupicken, für die optimiert werden soll, empfehlen wir Ihnen, alle Grundlagen so gut wie möglich abzudecken und dabei zu berücksichtigen, wie Bing die folgenden Elemente der Suche behandelt.

Lesen Sie hier, wie Sie für Bing optimieren können.

Sammeln Sie Benutzerdaten mit Clickmaps.Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Sie datengesteuert sein müssen, um erfolgreich zu sein, nur wenn es so einfach wäre.Das Sammeln von Daten ist der einfache Teil; herauszufinden, worauf es ankommt und wie Sie diese Informationen zu Ihrem Vorteil nutzen können, ist viel schwieriger.Hier, um den Tag zu retten, sind Klickkarten – ein einfaches, aber leistungsstarkes Heatmap-Tool, das es Ihnen leicht macht, die Analysedaten Ihrer Website zu sammeln, zu visualisieren und zu verstehen.

Wie man mit CRO- und UX-Optimierungen das Vertrauen der Benutzer aufbaut.Das Vertrauen eines Benutzers in Ihre Website ist aus SEO-Sicht nicht immer das dringendste Problem, das eine Website haben kann.Oft sind Sie zu sehr damit beschäftigt, technische Brände zu löschen oder eine Marke von Grund auf neu aufzubauen, einen Backlink nach dem anderen.Aber wenn die technischen Grundlagen vorhanden sind, ist Ihr Content-Marketing/PR auf dem Punkt, und doch beginnen die Grafiken zu sinken; Dies kann ein guter Zeitpunkt sein, um eine Bestandsaufnahme einer Website zu machen und wirklich zu untersuchen, ob sie aus Vertrauensperspektive so stark ist, wie sie sein kann.

Planen Sie mit Display & Video 360 das Unternehmenswachstum.Um Mediaplanern bei der Anpassung an diese neue Arbeitsweise zu helfen, führt Google Ads zwei Display & Video 360-Tools ein, mit denen Sie die Reichweite Ihrer Kampagnen in Echtzeit für jeden Inventartyp abschätzen können – einschließlich herkömmlichem TV, Connected TV (CTV) und sogar Audio.

Was wir lesen: Verwenden von Schlüsselwörtern in YouTube-Videos: So erhalten Sie mehr Aufrufe

Video ist schon lange das „nächste große Ding“.Über 75 % der GenZer im Alter von 15 bis 25 Jahren sehen sich YouTube an. „Ihre meistgenutzte Plattform ist YouTube, dicht gefolgt von Instagram – Videos haben also eindeutig eine Priorität für sie“, schrieb Sorilbran Stone.Daher macht es nur Sinn, dass immer mehr Suchmaschinenvermarkter die Videoplattform von Google sowohl für die bezahlte als auch für die organische Reichweite nutzen.

Dieser Leitfaden zeigt, wie der Algorithmus von YouTube funktioniert und wie Sie Ihre Videoinhalte optimieren können, damit sie in diesen Ergebnissen angezeigt werden.Der Schlüssel ist, für Ihr Publikum zu planen und von dort aus rückwärts zu arbeiten.Zu den wichtigen Messwerten gehören Dinge wie Wiedergabezeit, Bindungsrate und Engagement, aber auch Ihre Keywords sind entscheidend.

YouTube bewertet Schlüsselwörter nicht nur anhand von Titeln, Tags und Beschreibungen, sondern auch anhand des Audios des Videos – was bedeutet, dass es wichtig ist, sie tatsächlich in Ihrem Audioskript und Ihrer Transkription zu nennen.Wie wählen Sie die Keywords aus?Nun, gute, altmodische Keyword-Recherche natürlich.

Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Gastautors und nicht unbedingt Search Engine Land.Mitarbeiter Autoren sind hier aufgelistet.