Sitemap

Verwalten von XML-Sitemaps mit der Google Search Console

In dieser nächsten Ausgabe unserer Serie zur Google Search Console werden wir behandeln, wie Google die Indizierung Ihrer Website meldet.Einfach ausgedrückt beschreibt die Indexierung, welche Seiten Google von Ihrer Website speichert – es ist die Datenbank, aus der die Suchmaschine schöpft, wenn sie Suchergebnisseiten (SERPs) zusammenstellt. (Falls Sie es verpasst haben, der erste Teil dieser Reihe befasst sich mit den ersten Schritten mit der Google Search Console.)

Die Anzahl dieser gespeicherten Seiten, die im Screenshot unten mit „Gültig“ gekennzeichnet sind, zeigt an, wie viele Ihrer Seiten Google für die Suche bereit hat.Google speichert Informationen über mehr Seiten Ihrer Website als die, die als gültig gekennzeichnet sind, und nicht alle Seiten haben den gleichen Wert.Eine lebendige Homepage ist zum Beispiel etwas ganz anderes als eine statische Datenschutzerklärung.

Dies hilft Ihnen zu wissen, wo Ihre Website in Bezug auf die Indexierung steht, und Sie können auch Faktoren nutzen, die die Indexierung Ihrer Website beeinflussen, in erster Linie das Sitemap-XML-Protokoll von Google.Mit der Search Console können Sie dieses Indexierungstool für Ihre Website verwalten.

Indexabdeckung

Die wichtigsten Informationen, die Sie sich in diesem Bericht ansehen sollten, sind Fehler im Indexabdeckungsbericht, die rot hervorgehoben sind.Idealerweise möchten Sie keine Fehler sehen, aber wenn Crawling-Fehler auftreten, kann Google Ihre Seiten nicht indexieren.Diese Fehler erscheinen im Balkendiagramm und sind in der Datentabelle unten mit Details zur Fehlerbehebung aufgelistet.

Die Informationsfelder am oberen Rand des Balkendiagramms fungieren als Umschalter, genau wie das Diagramm des Leistungsberichts, und die Indexabdeckung verfügt über ähnliche Meldungsanzeigen mit Popup-Informationsfeldern.

Nachricht öffnet ein Informationsfenster.

Sie werden feststellen, dass das Balkendiagramm zur Indexabdeckung möglicherweise einfacher zu analysieren ist, selbst wenn alle Schalter aktiviert sind, als das Diagramm des Leistungsberichts.Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Impressions“, um ein Liniendiagramm mit dem Impressionsvolumen auf einer sekundären Achse anzuzeigen.

Denken Sie daran, dass beim Navigieren weg und wieder zurück der Status Ihrer Umschalter auf die Standardeinstellung zurückgesetzt wird.Sie müssen die Schalter wieder einschalten.

Vollständiges Balkendiagramm der Indexabdeckung

Die Detailtabelle bietet eine Reihe von Filtern, die in etwa der Datentabelle des Leistungsberichts ähneln, aber für Sie möglicherweise weniger nützlich ist.Jeder Fund ist schön gruppiert und in Reihen organisiert.Beachten Sie diese Filter jedoch, wenn Sie mit langen Zeiträumen und vielen Seiten arbeiten.

Standardmäßig gut organisiert

Wenn eine Detailzeile nur eine Seite hat, gelangen Sie durch Klicken darauf zum URL-Prüftool für diese Seite.Andernfalls wird durch Klicken auf einen Bericht zur Indexabdeckung der in dieser Zeile ausgewählten Daten erweitert.Ausgeschlossene Seiten sollten für Ihre Website sinnvoll sein.Beispielsweise sammeln Websites, die Benutzern, die Dinge aktiv umbenennen und löschen, die Kontrolle geben, automatisch einen URL-Verlauf in ihrem Kielwasser.

Beispielsweise können Künstler von Zeit zu Zeit den Namen ihrer Online-Galerie ändern oder Kunstwerke löschen, die von ihren Websites verkauft wurden.Sie möchten einen Prozess zum Aufbewahren dieses URL-Verlaufs, damit Google beim Crawlen der alten Galerieseite umgeleitet wird oder wenn es nach verkauften Kunstwerken sucht, den Status 404 erhält.Es ist eine gute Indizierungshygiene, Ihren URL-Verlauf aktiv mit Search Console-Berichten und Ihrer XML-Sitemap zu bearbeiten.

Sitemap-XML

Es gibt eine gewisse „Einschlussgeschichte“ in Bezug auf XML für Suchmaschinen.Es ist schön, dass Webmaster ihre Seiten immer noch in einem Format beschreiben können, das Metadaten enthält.Google hat Paid Inclusion-Indizes dezentralisiert, um sie der Webmaster-Community im Allgemeinen frei zugänglich zu machen, was die Veröffentlichung von XML an den in Ihrer robots.txt-Datei angegebenen Stellen beinhaltet.

In den meisten Fällen benötigen Sie nur eine Sitemap-XML-Datei, die sich in Ihrem Stammverzeichnis befindet und „sitemap.xml“ lautet, solange sie weniger als 50.000 Seiten beschreibt.Die Spezifikation von Google erlaubt nicht, dass eine Sitemap-Datei mehr beschreibt.Sie müssen zusätzliche Sitemaps für die Abdeckung von Websites bereitstellen, die größer als 50.000 Seiten sind, wenn Sie so viele beschreiben möchten.

Klicken Sie auf eine Sitemap-Zeile, um die Indexabdeckung für die ausgewählten Daten zu öffnen

Bericht zur Indexabdeckung, der auf die URLs der Sitemap verfeinert wurde

Sitemap-XML erstellen

Statische Sitemaps können Sie zur Not in Gang bringen, aber Sie möchten wirklich dieselbe Framework-Sprache verwenden, die von der Site verwendet wird, um eine dynamische Sitemap-Datei als Antwort auf Anfragen nach der /sitemap.xml-URL zu erstellen.Wenn Sie mit einem NodeJS-Framework arbeiten, kann die folgende Rails-Implementierung als Beispiel für Ideen dienen, um es in React, Angular oder Vue zu erstellen.

Definieren Sie zunächst eine Route für die Sitemap und verweisen Sie sie auf eine Controller-Aktion.Der Sitemap-Controller kann dann so eingestellt werden, dass er mit XML antwortet, indem die Hilfsmethode „respond_to :xml“ und das Symbolargument verwendet werden.Innerhalb des Aktionsdefinitionsblocks „Index“ definieren Sie Instanzvariablen für die Datenbankentitäten, die Ihren Kriterien entsprechen, und sortieren sie.

Rails-Sitemap-Controller

Verwenden Sie als Nächstes Ihre interpolierte Ansichtsvorlage (in diesem Fall Ruby), um Logik für die Entwicklung Ihrer XML-Knoten zu erstellen, beginnend mit der Startseite unten.Hier können Sie Metadaten wie Priorität definieren und zuletzt geänderte Details usw. angeben.Die Startseite kann auf den Prioritätswert 1,0 eingestellt werden, während alle anderen Seiten einen Bruchteil davon haben sollten, bis hin zu kleineren Seiten mit einem Wert von 0,3 oder niedriger.

Sitemap-Definition und Homepage-Knoten

Denken Sie nicht an die Priorität in Bezug auf einen realen Seitenwert.Stellen Sie sich Priorität stattdessen so vor, wie Sie die Aktualisierungszykluswarteschlange basierend auf der erwarteten Änderungshäufigkeit priorisieren möchten.Man kann davon ausgehen, dass Kategorie- und Unterkategorieseiten wichtig sind und diese bei häufig wechselnden Seiten höher priorisiert werden sollten.

Erstellen von Sitemap-Seitenknoten

Die Sitemap-XML-Seite ist die einzige Seite, auf der sich die Reaktionszeit nicht negativ auf Ihr Ranking auswirkt.Google wird im Rahmen des Zumutbaren geduldig genug sein, um erfolgreich Metadaten bis zur 50.000-Seiten-Marke abzurufen.Es werden bereits einige Annahmen getroffen, aber Sie möchten definitiv nicht, dass eine Sitemap-Seitenanforderung hängen bleibt.Ein paar tausend Seiten sollten Sie nicht viel beunruhigen.Wenn Sie fast 50.000 haben, stellen Sie sicher, dass es immer noch effizient funktioniert.

Wenn sich die Seiten einer Website häufig ändern, möchten Sie einen Sitemap-Builder in Ihrem Website-Code.Sie können Glück haben oder auch nicht, servergeparste Anweisungen so zu konfigurieren, dass sie die Ausführung eines CGI-Programms dafür einschließen oder auf die URL eines CGI-Programms als Sitemap verweisen, aber das kann gekünstelt erscheinen, wenn Sie einfach eine periodische Sitemap-Datei als Programm programmieren können Ausgang.Sie verlieren die dynamische Natur von Server-Parsing, wenn es periodisch ist, aber es ist definitiv ein angemessener Ansatz.

Zur Not können statische Sitemaps mit dem vi(m)-Befehlszeileneditor ziemlich sicher auf Produktionshosts erstellt werden.Es ist praktisch garantiert, dass Vi für die Zeiten verfügbar ist, in denen Ihnen eine Terminal-Shell gewährt wird.Bearbeiten Sie eine Liste von URLs, indem Sie Aufzeichnungen programmieren und dann wiedergeben, um XML-Knoten in Ihrer Liste zu generieren.

Dann können Sie ernsthaft mit der Google Search Console arbeiten, sogar mit nur einer statischen Sitemap.Die Kenntnis von vi(m) ist für Tech-SEO-Praktiker aufgrund genau dieser Art von Arbeit von Vorteil, und Sie möchten etwas schreiben, das sie auf dem neuesten Stand hält.