Sitemap

Google wird in den kommenden Wochen das Update für Produktbewertungen vom August 2022 veröffentlichen

Schnelle Navigation

Google wird in den kommenden Wochen ein weiteres Update für Produktbewertungen veröffentlichen, das Update für Produktbewertungen vom August 2022, kündigte das Suchunternehmen zusammen mit dem Update für hilfreiche Inhalte an.

Google sagte, dass sie ein weiteres Update „in den kommenden Wochen herausbringen, um es noch einfacher zu machen, qualitativ hochwertige Originalbewertungen zu finden“.Laut Google ist dies eine weitere Verbesserung des Ranking-Systems für Produktbewertungen, das darauf abzielt, „sicherzustellen, dass Sie die nützlichsten Informationen finden, wenn Sie einen Kauf im Internet recherchieren“.

Zeitliche Koordinierung.Google wird auf seiner Update-Seite veröffentlichen, wenn es gestartet wird, und wenn es mit der Einführung fertig ist, werden wir auch eine neue Geschichte veröffentlichen, wenn es mit der Einführung beginnt und wenn es hier auf Search Engine Land abgeschlossen ist.

Google hat uns mitgeteilt, dass sie es in der Woche vom 29. August einführen wollen, aber das Datum kann sich ändern.

Frühere Aktualisierungen.Dies ist die fünfte Version der Produktbewertungsaktualisierung, einer Aktualisierung des Suchrankingalgorithmus, die darauf abzielt, produktbewertungsbezogene Inhalte im Web zu bewerten, die für Suchende am hilfreichsten und nützlichsten sind.Das erste Update der Produktbewertungen wurde am 8. April 2021 veröffentlicht, das zweite wurde am 1. Dezember 2021 veröffentlicht, das dritte wurde am 23. März 2022 veröffentlicht und nun wurde das vierte am 27. Juli 2022 veröffentlicht.Das vierte wurde Produktbewertungs-Update vom Juli 2022 genannt und am 27. Juli 2022 veröffentlicht und am 2. August 2022 abgeschlossen.

Aktualisierung der Google-Produktbewertungen. Die Aktualisierung der Google-Produktbewertungen zielt darauf ab, Bewertungsinhalte zu fördern, die weit über viele der im Internet angezeigten Vorlagen hinausgehen.Google sagte, dass es diese Art von Produktbewertungen in seinen Suchergebnissen bewerben wird.

Google bestraft nicht direkt Produktbewertungen von geringerer Qualität, die „dünnen Inhalt haben, der einfach eine Reihe von Produkten zusammenfasst“.Wenn Sie jedoch solche Inhalte bereitstellen und feststellen, dass Ihre Rangliste herabgestuft wird, weil andere Inhalte über Ihren beworben werden, wird sich dies definitiv wie eine Strafe anfühlen.Technisch gesehen ist dies laut Google keine Strafe für Ihre Inhalte, Google belohnt nur Websites mit aufschlussreicheren Bewertungsinhalten mit Rankings über Ihren.

Technisch gesehen sollte sich dieses Update nur auf Produktbewertungsinhalte und nicht auf andere Arten von Inhalten auswirken.

Was ist betroffen?Google sagte, dass dieses Update in Zukunft Auswirkungen auf diejenigen haben könnte, die „Produktbewertungen in jeder Sprache erstellen“, aber Google sagte, dass die anfängliche Einführung „Produktbewertungen in englischer Sprache“ sein wird.Google fügte hinzu, dass dieses Update in der Vergangenheit „positive Effekte“ gesehen habe und das Suchunternehmen „plant, die Produktbewertungsunterstützung für mehr Sprachen zu öffnen“ in der Zukunft.

Bitte beachten Sie, dass diese Updates sehr umfangreich sein können, fast so umfangreich wie Core-Updates.

Frühere Ratschläge zur Aktualisierung der Produktbewertungen. Der „Schwerpunkt liegt insgesamt darauf, Benutzern Inhalte bereitzustellen, die aufschlussreiche Analysen und originelle Recherchen bieten, Inhalte, die von Experten oder Enthusiasten geschrieben wurden, die sich mit dem Thema gut auskennen.“Google sagte zu diesem Update.Das ist ein ähnlicher Rat wie die oben erwähnten Kern-Update-Empfehlungen, aber hier ist eine Liste mit „zusätzlichen nützlichen Fragen, die in Bezug auf Produktbewertungen zu berücksichtigen sind“.Google empfiehlt, dass Ihre Produktbewertungen diese Bereiche abdecken und diese Fragen beantworten.Machen Sie Ihre Produktbewertungen…

  • Gegebenenfalls Expertenwissen über Produkte ausdrücken?
  • Zeigen Sie, wie das Produkt physisch ist oder wie es verwendet wird, mit einzigartigen Inhalten, die über das hinausgehen, was vom Hersteller bereitgestellt wird.
  • Quantitative Messungen darüber bereitstellen, wie ein Produkt in verschiedenen Leistungskategorien abschneidet?
  • Erklären Sie, was ein Produkt von seinen Mitbewerbern unterscheidet?
  • Erwägen Sie vergleichbare Produkte oder erklären Sie, welche Produkte für bestimmte Verwendungszwecke oder Umstände am besten geeignet sind?
  • Diskutieren Sie die Vor- und Nachteile eines bestimmten Produkts auf der Grundlage von Forschungsergebnissen?
  • Beschreiben Sie, wie sich ein Produkt aus früheren Modellen oder Versionen entwickelt hat, um Verbesserungen bereitzustellen, Probleme zu beheben oder Benutzern auf andere Weise bei der Kaufentscheidung zu helfen.
  • Identifizieren Sie wichtige Entscheidungsfaktoren für die Produktkategorie und wie das Produkt in diesen Bereichen abschneidet?Beispielsweise könnte eine Autobewertung feststellen, dass Kraftstoffverbrauch, Sicherheit und Fahrverhalten wichtige Entscheidungsfaktoren sind, und die Leistung in diesen Bereichen bewerten.
  • Beschreiben Sie die wichtigsten Entscheidungen, wie ein Produkt entworfen wurde, und ihre Wirkung auf die Benutzer, die über das hinausgehen, was der Hersteller sagt?
  • Stellen Sie Beweise wie Bilder, Audio oder andere Links Ihrer eigenen Erfahrung mit dem Produkt bereit, um Ihr Fachwissen zu untermauern und die Authentizität Ihrer Bewertung zu unterstreichen.
  • Fügen Sie Links zu mehreren Verkäufern hinzu, um dem Leser die Möglichkeit zu geben, bei dem Händler seiner Wahl einzukaufen.

Google hat auch auf seinen Blog-Beitrag von Anfang dieses Jahres mit dem Titel „Bessere Produktinformationen für Käufer“ verlinkt.

Google hat drei neue Punkte mit neuen Ratschlägen für diese dritte Version des Updates für Produktbewertungen hinzugefügt:

  • Sind Aktualisierungen von Produktbewertungen für Ranglisten und Vergleichsbewertungen relevant?Ja.Aktualisierungen von Produktbewertungen gelten für alle Arten von Bewertungsinhalten.Es gelten auch die von uns geteilten Best Practices.Aufgrund der kürzeren Natur von Ranglisten möchten Sie jedoch möglicherweise Fachwissen demonstrieren und die Authentizität auf prägnantere Weise unterstreichen.Das Zitieren relevanter Ergebnisse und das Einfügen von Originalbildern von Tests, die Sie mit dem Produkt durchgeführt haben, kann eine gute Möglichkeit sein, dies zu tun.
  • Gibt es Empfehlungen für Rezensionen, die die „besten“ Produkte empfehlen?Wenn Sie ein Produkt als das insgesamt beste oder das beste für einen bestimmten Zweck empfehlen, teilen Sie dem Leser unbedingt mit, warum Sie dieses Produkt für das beste halten.Was unterscheidet das Produkt von anderen auf dem Markt?Warum ist das Produkt für den empfohlenen Zweck besonders geeignet?Stellen Sie sicher, dass Sie unterstützende Beweise aus erster Hand beifügen.
  • Wenn ich eine Bewertung erstelle, die mehrere Produkte abdeckt, sollte ich dennoch Bewertungen für die Produkte einzeln erstellen?Es kann effektiv sein, eine qualitativ hochwertige Rangliste verwandter Produkte in Kombination mit ausführlichen Einzelproduktbewertungen für jedes empfohlene Produkt zu schreiben.Wenn Sie beides schreiben, stellen Sie sicher, dass die Rangliste genügend nützliche Inhalte enthält, damit sie für sich alleine stehen.

Kein Kern-Update. Google hat zuvor auch gesagt, dass Produktbewertungs-Updates nicht dasselbe sind wie Kern-Updates.Dies ist ein eigenständiges Update, das sie das Update für Produktbewertungen nennen.Dies ist unabhängig von den regelmäßigen Kernaktualisierungen von Google, teilte uns das Unternehmen mit.Nichtsdestotrotz fügte Google hinzu, dass der Ratschlag, den es ursprünglich für Core-Updates gab, „über die Erstellung hochwertiger Inhalte für diese auch hier relevant ist“.Zusätzlich zu diesen Ratschlägen hat Google zusätzliche Anleitungen speziell für dieses Update bereitgestellt.

Warum es uns interessiert.Wenn Ihre Website Produktbewertungsinhalte anbietet, sollten Sie Ihre Platzierungen überprüfen, um festzustellen, ob Sie davon betroffen waren.Hat sich Ihr organischer Google-Traffic verbessert, verschlechtert oder ist er gleich geblieben?

Langfristig möchten Sie sicherstellen, dass Sie in Zukunft viel mehr Details und Mühe in Ihre Produktbewertungsinhalte stecken, damit sie einzigartig sind und sich von der Konkurrenz im Internet abheben.

Auch diejenigen, die von früheren Kernaktualisierungen betroffen sind, die viel Arbeit investiert haben, werden möglicherweise durch dieses Update der Produktbewertungen vom August 2022 belohnt.