Sitemap

Google testet neues SERP-Feature, das Suchenden Perspektiven gibt

Schnelle Navigation

Google hat gegenüber Search Engine Land bestätigt, dass es eine neue Suchfunktion namens Perspectives testet.

Google erklärte, dass diese Funktion ein Experiment ist, um Suchenden auf neue Weise zu helfen, hilfreiche Informationen zu finden, die sie suchen.Google lehnte es jedoch ab, spezifischere Fragen dazu zu beantworten, wie dies ausgelöst werden kann, wann dies angezeigt werden könnte und wie Publisher ihre Inhalte in diesem neuen Suchfeld anzeigen lassen können.

Was sind Suchperspektiven?Grundsätzlich scheinen Perspektiven mehrere kurze Featured Snippets zu sein, die Suchenden eine breitere und vielfältigere Reihe von Antworten auf ihre Suchanfrage geben.Auch hier würde Google uns keine offizielle Definition geben, Google würde nur sagen, dass dies ein Experiment ist, und Google führt viele Experimente durch.

Wie es aussieht.Hier ist ein Screenshot, den ich selbst replizieren konnte:

Es sieht aus wie zwei separate Feature-Snippets in einem, die als facettenreiche Feature-Snippets bezeichnet werden, von denen wir wissen, dass Google dies tut.

Brodie Clark hat hier drüben ein weiteres Beispiel gepostet und Brian Freiesleben hat auch diese Tests ohne das Perspectives-Label oben notiert.

Andere Tests.Wir haben gesehen, wie Google diese anderen Featured Snippet-Variationen getestet hat, z. B. aus dem Web und verschiedene kartenbasierte Featured Snippets.Google testet also deutlich verstärkt neue Benutzeroberflächen und Erfahrungen für den Featured Snippet-Bereich der Suchergebnisse.

Warum es uns interessiert.Wenn es um Featured Snippets geht, ist dies ein Ort, an dem die meisten SEOs gerne platziert würden.Gleichzeitig beschweren sich einige, dass die Klickrate nicht bei allen Suchanfragen optimal ist, wenn sie in dieser Position vorgestellt werden.Würde das Teilen des hervorgehobenen Snippet-Spots mit dieser neuen Perspectives-Oberflächenänderung zu mehr oder weniger Klicks führen?Dies ist etwas, das man im Auge behalten sollte, um zu sehen, ob Google dies in größerem Umfang einführt und wie sich die Perspektiven der Suchenden in Bezug auf eine solche Funktion ändern.