Sitemap

Google vereinfacht die Erstellung von YouTube-Anzeigen für KMUs

Im Rahmen seiner International Small Business Week führt Google einen vereinfachten Workflow zur Anzeigenerstellung für Videoanzeigen auf YouTube ein, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.Unter dem neuen Workflow, der jetzt weltweit auf Mobilgeräten und Desktops verfügbar ist, können Werbetreibende eine Kampagne starten, indem sie ein Video hinzufügen, die Zielgruppen auswählen, die sie erreichen möchten, und ein Budget festlegen.

Der neue Workflow zur Erstellung mobiler YouTube-Anzeigen (links) und Kampagnenmesswerte (rechts).

Warum es uns interessiert

Bisher mussten Werbetreibende auf die volle Funktionalität von Google Ads zugreifen, um eine Video-Anzeigenkampagne auf YouTube zu starten, was für einige KMUs möglicherweise eine einschüchternde Aussicht war.Dieser neue Workflow erleichtert es Werbetreibenden, ihre Kampagnen mit einer Benutzeroberfläche einzurichten und auszuführen, die ihren Anforderungen und ihrem Erfahrungsniveau möglicherweise besser entspricht.

Mehr in den Nachrichten

  • Zusammen mit dem neuen Workflow zur Anzeigenerstellung führt Google auch ein vereinfachtes Dashboard für Kampagnenmetriken ein (oben im Bild rechts gezeigt).
  • Letztes Jahr hat YouTube seinen kostenlosen Video Builder auf den Markt gebracht, ein Tool zur Anzeigenerstellung, mit dem Unternehmen statische Assets wie Logos, Text und Bilder mit Musik und Übergängen animieren können.Dies kann auch KMUs mit knappem Budget dabei helfen, ihre Videokampagnen schnell zum Laufen zu bringen.
  • Die Plattform bietet im Rahmen ihres ersten YouTube Small Biz Day am 24. Juni auch Panels und einen Workshop speziell für KMUs an.Die Panels beinhalten „Stories of Resilience“ und „Secrets to Success on YouTube“, und der Workshop „YouTube-Videos erstellen, die neue Kunden anziehen“ beginnt um 9 Uhr.Pt.Interessierte können sich hier für den Workshop anmelden.

Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Gastautors und nicht unbedingt Search Engine Land.Mitarbeiter Autoren sind hier aufgelistet.