Sitemap

Das Update für hilfreiche Inhalte von Google wird jetzt eingeführt

Schnelle Navigation

Google hat mit der Einführung des neuen hilfreichen Content-Updates begonnen, das letzte Woche vorab angekündigt wurde.

Zur Erinnerung: Das hilfreiche Content-Update von Google ist ein seitenweites Signal.Es zielt auf Websites mit relativ vielen unbefriedigenden oder nicht hilfreichen Inhalten ab, bei denen der Inhalt zuerst für Suchmaschinen geschrieben wird.

Kurz gesagt, haben Sie diesen Inhalt geschrieben, um bei Google zu ranken, oder haben Sie ihn geschrieben, um den Nutzern zu helfen?

Die Ankündigung. Google sagte auf seiner Update-Seite am 25. August: „Das Update für hilfreiche Inhalte vom August 2022 wurde veröffentlicht. Der Rollout kann bis zu zwei Wochen dauern.“

Der Rollout hat heute Morgen begonnen. Google hat diesen hilfreichen Rollout des Inhaltsupdates heute früh irgendwann vor 5 Uhr in aller Stille gestartet.ET.Google wird uns informieren, sobald dieses Update eingeführt ist.

Das Update sollte in ein bis zwei Wochen ausgerollt werden.Google sagte, wir können auch auf der Seite mit den Suchaktualisierungen nach Updates suchen, wenn die Einführung abgeschlossen ist.

Was zu tun ist, wenn Sie getroffen werden. Google hat eine Liste mit Fragen bereitgestellt, die Sie sich zu Ihren Inhalten stellen können.Lesen Sie diese Fragen durch, die wir hier gepostet haben, und fragen Sie sich unvoreingenommen, ob Ihre Inhalte mit diesem Update synchron sind.

Beachten Sie, dass es mehrere Monate dauern kann, bis Sie sich von diesem Update erholt haben, wenn Sie alles richtig machen und im Laufe der Zeit Änderungen an Ihren Inhalten vornehmen.

Mehr über das Update für hilfreiche Inhalte.Das neue Update für hilfreiche Inhalte zielt speziell auf „Inhalte ab, die in erster Linie für ein gutes Ranking in Suchmaschinen erstellt wurden, anstatt Menschen zu helfen oder zu informieren“.sagte Google.Dieses Update soll Suchenden helfen, „hochwertige Inhalte“ zu finden.

Google möchte bessere und nützlichere Inhalte belohnen, die für Menschen geschrieben wurden, und Nutzern helfen.

Inhalte, die zum Zweck des Rankings in Suchmaschinen geschrieben wurden, möglicherweise als „Search Engine First Content“ bezeichnet, sind ein Thema, das in den sozialen Medien und anderen Bereichen immer häufiger auftaucht.Kurz gesagt, Suchende sind frustriert, wenn sie auf Webseiten landen, die ihnen nicht helfen, aber bei der Suche einen guten Rang einnehmen, weil sie für einen guten Rang entwickelt wurden.

Dieser Algorithmus zielt darauf ab, diese Arten von Websites herabzustufen und gleichzeitig hilfreichere Websites, die für Menschen entwickelt wurden, über Suchmaschinen zu bewerben.

Google sagte, dies sei eine „laufende Anstrengung, Inhalte von geringer Qualität zu reduzieren und es einfacher zu machen, Inhalte zu finden, die sich in der Suche authentisch und nützlich anfühlen“.Dies zielt auf Inhalte ab, die für Suchmaschinen geschrieben wurden, und nicht auf Human-First-Inhalte.

Warum es uns interessiert.Wenn Sie in den nächsten Tagen Ranking- und Sichtbarkeitsänderungen in der Google-Suche bemerken, insbesondere wenn es sich um große Änderungen handelt, können Sie dies wahrscheinlich auf dieses Update zurückführen.Lesen Sie die Ratschläge von Google, nehmen Sie die notwendigen Änderungen vor und hoffen Sie auf eine Erholung in den kommenden Monaten.

Wir hoffen, dass Sie alle von diesem Update profitiert haben, und wenn nicht, hoffen wir, dass Sie sich schnell erholen.