Sitemap

Google fügt Unternehmensprofilen das Attribut „LGBTQ+-Besitzer“ hinzu

Schnelle Navigation

Google hat angekündigt, den Google-Unternehmensprofilen ein neues Attribut für LGBTQ+-Unternehmen hinzugefügt zu haben.Dieses neue Attribut kann Ihrem verifizierten Google-Unternehmensprofil hinzugefügt werden und erleichtert das Auffinden von Unternehmen im Besitz von LGBTQ+ in ihrer eigenen Community.

Wie das Attribut aussieht.So sieht das neue Attribut „LGBTQ+-Besitzer“ in einem Brancheneintrag in Google Maps oder der Google-Suche aus:

So fügen Sie das Attribut hinzu.So fügen Sie dieses Attribut zu Ihrem Google-Unternehmensprofil hinzu:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Unternehmensprofil.Erfahren Sie, wie Sie Ihr Profil finden.
  2. Wählen Sie Profil bearbeitenGeschäftsinformationen.
  3. Wählen Sie oben die Registerkarte Mehr aus.
  4. Wählen Sie die Kategorie aus, die Sie ändern möchten.
  5. Wählen Sie neben dem Attribut Ja oder Nein aus.
  6. Wenn Sie mit der Aktualisierung Ihrer Attribute fertig sind, wählen Sie Speichern aus.

Andere Attribute.Yelp hat diese Art von Attribut seit Mai 2021, dies ist ein weiterer Fall, in dem Google Yelp einholt.Im Jahr 2018 führte Google familiengeführte (nicht mehr verfügbar), veteranengeführte und frauengeführte Attribute ein, 2020 fügte Google Attribute im Besitz von Schwarzen hinzu und 2021 fügte Google ein Attribut im Besitz von Latinos in Unternehmensprofilen hinzu.

Eine Anmerkung: Google hatte bereits im Jahr 2020 den LGBTQ+ Friendly and Transgender Safespace, dieses neue Attribut ist objektiver und soll nur LGBTQ+-Geschäftsinhaber hervorheben, ähnlich wie Attribute im Besitz von Schwarzen und Latinos

Stolzer Monat.Google fügte hinzu, dass „die LGBTQ+-Community fast 8 % der amerikanischen Bevölkerung repräsentiert, wobei sich 20 % der Gen Z als Mitglied der Community identifizieren. Mit der steigenden Zahl von LGBTQ+-Personen nimmt auch unsere Präsenz und Bekanntheit in unseren Gemeinschaften zu. Tatsächlich gibt es in den USA 1,4 Millionen LGBTQ-geführte Unternehmen, die ebenfalls einen Jahresumsatz von 1,7 Billionen US-Dollar erwirtschaften. In den letzten zehn Jahren hat sich Google mit der National LGBT Chamber of Commerce (NGLCC) und 30 lokalen Partnerkammern zusammengetan, um Unternehmen und Organisationen im Besitz von LGBTQ+ zu unterstützen und auszubauen. Heute hat die Partnerschaft von Grow with Google mit dem NGLCC Tausenden von LGBTQ+-Unternehmen geholfen, ihre digitalen Fähigkeiten zu erweitern und online erfolgreich zu sein. Während wir Pride feiern, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sichtbarkeit und Repräsentation das ganze Jahr über von entscheidender Bedeutung sind. Eine Flagge im Fenster eines kleinen Geschäfts hat die Macht, queere Menschen zusammenzubringen, unsere Freude zu feiern, unsere Geschichte zu ehren und für unsere vielfältige Gemeinschaft zu kämpfen. Wir hoffen, dass dieses Attribut es Geschäftsinhabern ermöglicht, ihre Identität und Gemeinschaft mit der Welt zu feiern.“

Warum es uns interessiert.Attribute wie diese können dazu beitragen, die Sichtbarkeit Ihres Profils zu erhöhen. Wenn Sie sich also für eines dieser Unternehmensprofilattribute qualifizieren, sollten Sie sie zu Ihrem Profil hinzufügen – und es zumindest testen.Unternehmen müssen jeden Vorteil nutzen, den sie können, um ihren Umsatz und ihren Kundenstamm zu steigern.Außerdem ist es schön zu sehen, dass Google weiterhin Vielfalt fördert.