Sitemap

Inhaltserstellung: Ein psychologischer Ansatz

Sind Sie in der Lage, eine Beziehung zu Ihren aktuellen Kunden aufzubauen und Ihre zukünftigen Interessenten wie Sie zu machen?

Der beste Weg, dies zu tun, ist, die Persönlichkeit Ihrer Kunden zu verstehen.Dies kann Ihnen helfen, ihre Motive vorherzusagen.

Nähern Sie sich Inhalten, indem Sie sie für die Psychologie des Benutzers und nicht für die Psychologie des Autors entwickeln.

Was wäre zum Beispiel für mich (der die Aufmerksamkeitsspanne einer Mücke hat), was wäre, wenn eine Content-Autorin wüsste, dass sie nur 30 Sekunden Zeit hätte, um zu antworten: „Welches sind die besten Laufschuhe, die ich als Anfänger tragen kann?“Oder was wäre, wenn sie das für meinen Freund (der stundenlang darüber nachdenken kann, wie ein Garagentoröffner funktioniert) wüsste, dass sie gute 30 Minuten Zeit hätte, um ihn mit so vielen Informationen zu überschwemmen, wie „was sind die besten Laufschuhe?“.

DR.Taylor Hartman hat das Buch über das Verständnis von Motiven in der Psychologie geschrieben.Ich hatte das Glück, ihn getroffen zu haben und zu erfahren, wie „The People Code“ in die Entwicklung tiefpsychologischer, auf Merkmalen basierender Inhalte für eine bessere Leistung umgewandelt werden könnte.

Ich habe diese Ideen aufgenommen und getestet.Nicht nur das Verhalten einzelner Personen, sondern bis hin zu ganzen Ländern und Kulturen.

Ich war erstaunt über das, was ich fand, vom verbesserten ROI bis hin zu den effizienteren Käuferreisen.

Wer bist du?

Der beste Weg, um Anzeigen oder Inhalte zu schreiben, die auf psychologischen Verhaltensweisen basieren, besteht darin, sich zuerst selbst zu verstehen.

Es gibt viele verschiedene Systeme und Tools, die Sie für Persönlichkeitsbewertungen verwenden können.Für diesen Artikel werde ich jedoch die Tests und Methoden von Hartman verwenden.Es beginnt mit einem ehrlichen Quiz aus etwa 50 Fragen, das Sie sich stellen.

Zum Beispiel:

Welches EINE Wort der Phrase beschreibt, wie du die meiste Zeit bist?
a/ rechthaberisch
b/ Pflegen
c/ Erfinderisch
d/ Ausgehend.

Als Kind war ich:
a/ Stur, aufgeweckt und/oder aggressiv.
B/ Gut erzogen, fürsorglich und/oder depressiv
C/ Ruhig, locker und/oder schüchtern
D/ Gesprächig, fröhlich und/oder verspielt.

Wenn Sie mit den Fragen zur Selbsteinschätzung in dem Buch fertig sind, zählen Sie Ihre Antworten auf die Anzahl der As, Bs, Cs und Ds zusammen, um festzustellen, wo Sie im Spektrum der psychologischen Eigenschaften stehen, mit:

  • Als Rot (Dominant).
  • Bs ist blau (konform).
  • Cs ist gelb (einflussreich).
  • D ist grün (stetig).

Was bin ich?

Alle unsere Verhaltensweisen fallen in eine Persönlichkeitsklassifikation auf diesem Spektrum.

Manchmal fallen sie auch zwischen zwei Farbverhalten.Sie können beispielsweise gleichmäßig zwischen einem Rot-Dominanten und einem Blau-konformen oder einem Steady Green und einem Influential Yellow aufgeteilt werden.

Dominante Rote

Die meisten dieser Eigenschaften sind Menschen mit Typ-A-Persönlichkeiten.Direkt, entscheidungsfreudig, Macher und Workaholics.

Sie wirken vielleicht zu selbstbewusst, fordernd und dominant.Oft gedeihen sie und schätzen Bewunderung, sie haben ein besonderes Bedürfnis, für andere gut auszusehen, und können auch ein bisschen egoistisch sein.

Die Geduld dieser Eigenschaft ist normalerweise auf einem Minimum, was bedeutet, dass die Inhaltsaufnahme ebenfalls auf einem Minimum ist.

Gefälliger Blues

Sehr die intimen.Normalerweise sind sie vorsichtig, wie sie Dinge angehen, und als Folge davon neigen sie dazu, Angst zu haben und sehr anfällig für Sorgen zu sein.

Es besteht das Bedürfnis, sich mit anderen zu verbinden und verstanden und geschätzt zu werden.Sie sind zuverlässig, loyal und erwarten Ehrlichkeit von anderen.

Sie können auch launisch, selbstgerecht, herablassend und manchmal sogar ein wenig zu einfühlsam wirken.

Die meisten konformen Blues lieben andere konforme Blues.Sie neigen dazu, sich so gut zu verstehen.

Abgesehen davon erfolgt die Aufnahme von Inhalten normalerweise, wenn Sie ihr Herz und ihre Seele berühren können.

Stetiges Grün

Dies sind die langsamen, friedlichen und dennoch unabhängigen Menschen.Sie sind von Natur aus ruhig, widersetzen sich und hassen Konfrontationen.Sie sind großartige Zuhörer, aber sie gedeihen und brauchen ihre Zeit allein.

Ausgeglichen und unterstützend, aber auch stillschweigend stur und überempfindlich.Manchmal ist es für diese Gruppe schwieriger, Empathie anzunehmen oder sogar zu verstehen, aber sie sind diplomatisch.T

Sie sind das genaue Gegenteil von dominanten Roten und neigen dazu, viel zu recherchieren und sich Zeit zu nehmen, Entscheidungen zu treffen.Je mehr Inhalt, desto besser.

Einflussreiche Gelbe

Das sind die lebenslustigen, extrem sozialen, verspielten Influencer.Diejenigen, die wahrscheinlich interessant, interaktiv, fröhlich und spontan sind.

Sie leben vom Abenteuer und müssen verehrt und gelobt werden.Freundschaften haben für sie höchste Priorität, dennoch können sie andere durch ihre impulsive und manchmal irritierend laute Art leicht ausschalten.

Sie müssen sozial immer gut aussehen und es scheint, als ob nichts schief gehen kann, außer ihrer Aufmerksamkeitsspanne.Ihre Inhalte sollten besser nicht langweilig sein oder diese Gruppe wird mit ihren Gedanken durch den nächsten Palmenurlaub wandern.

Wie man Inhalte rund um diese psychologischen Merkmale erstellt

Wie Sie an den vier unterschiedlichen Persönlichkeitstypen sehen können, sind wir alle ziemlich unterschiedlich und auch das, was wir inhaltlich und gestalterisch aufnehmen, ist unterschiedlich.

Was bei einer Gruppe gut ankommen mag, kann bei einer anderen zu kurz kommen.Sehen Sie sich anhand des Themas „Laufschuhe“ an, wie jeder Inhalt bei jeder Gruppe anders ankommt.

Dominanter roter Inhalt

Diese Gruppe ist die dominierende Macht Typ-A-Persönlichkeiten.Sie werden schnelle Entscheidungen treffen, wenn Sie ihr Ego füttern und sie nicht mit zu vielen Informationen begraben können.

Hier sind einige Beispiele, die dieser Gruppe gefallen würden:

Compliance Blue-Inhalt

Diese Gruppe (von der ich mich als Mitglied betrachte) wird durch das Herz und die Gefühle motiviert.Wenn man bedenkt, dass sie so vertrauensvoll sind, können sie leicht ausgenutzt werden.

Diese Gruppe hat eine analytische Seite und kann bei Bedarf brutal ehrlich sein.Sie neigen dazu, alles zu überlesen.Aber werfen Sie ein Pferd mit einem verletzten Bein ein, das geflickt wurde und wieder läuft, haben Sie es bereits gewonnen.

Hier sind einige Beispiele, die dieser Gruppe gefallen würden:

Stetig grüner Inhalt

Diese Gruppe sind die Friedensliebenden.Diejenigen, die das Leben auf der langsamen Spur nehmen.

Diese Gruppe ist oft das, was wir alle brauchen, um langsamer zu werden, tief durchzuatmen, so zu tun, als würden wir Tai Chi machen, und dann mit ihnen auf ihre Reise der nie endenden Forschung gehen.Die Zeitspanne der Entschlossenheit von ursprünglich zwei Stunden auf drei Wochen ausdehnen.

Einflussreicher gelber Inhalt

Diese Gruppe besteht aus kleinen Sonnenstrahlen – den Influencern, die mich nicht nur zum Lächeln bringen, sondern auch Lust auf ein gutes Selbsthilfebuch machen, damit ich genauso sein kann wie sie.

Inhaltlich müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Inhalte so gut wie möglich gestalten.Fast alles, was bunt und lustig ist, kann sie in Schwung bringen.Da ihnen die Geduld für gründliche Recherchen fehlt, muss ich Inhalte schreiben, die Spaß machen, nützlich und klar sind.

Einen Influencer zu frustrieren ist wie der Tod.Sie können im Handumdrehen vom lustigsten Clown zur gemeinsten Karen werden.

Da kommt noch mehr

In meinem nächsten Artikel werde ich tiefer in andere Formen der psychologischen Profilerstellung eintauchen, wie man Klassifikationen mit Personas markiert, wie Kultur, Land und Sprache auch ihre eigenen psychologischen Merkmale haben und wie man seine Kunden befragt, um einen Einblick in was zu erhalten Typen fühlen sich von Ihrer Marke angezogen.

Selbst wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Schreiben perfektioniert zu haben, ist die Neuentwicklung dessen, was auf der Grundlage von Verhaltensweisen funktioniert, der nächste Schritt, um Ihre Leserbasis wirklich zu erweitern und letztendlich diese Bindung zu Ihren aktuellen Kunden und zukünftigen Kunden aufzubauen.

Denn schließlich verstehst du sie und sie verstehen dich.

Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Gastautors und nicht unbedingt Search Engine Land.Mitarbeiter Autoren sind hier aufgelistet.