Sitemap

6 grundlegende Wahrheiten über SEO

Marken und SEO-Experten müssen die Verantwortung für die Leistung der von ihnen betriebenen und verwalteten Websites übernehmen.

Die Anwendung dieser sechs SEO-Wahrheiten wird Ihnen helfen, die Website-Performance der nächsten Stufe zu erreichen, so Bruce Clay, der Gründer und Präsident des Unternehmens für digitale Marketingoptimierung Bruce Clay Inc., der auf der SMX Advanced sprach.

1.SEO muss eine strategische Initiative im gesamten Unternehmen sein

Die gesamte Organisation beteiligt sich an SEO.Es beginnt auf der Führungsebene – jeder muss verstehen, dass SEO wichtig ist, sich dafür einsetzen und es zu einer Priorität machen.

Du kannst dein SEO nicht einfach am Montag machen.Eine Person kann nicht zufällig SEO betreiben.Es wird nicht funktionieren, wenn Sie nicht jeden Tag an SEO arbeiten.

Die Organisation muss jedes Mal über SEO nachdenken, wenn es ein Meeting gibt, um die Änderung der Website zu besprechen.Jemand in diesem Raum muss fragen: „Wie wirkt sich das auf SEO aus?“

„Wie können wir die Gesamtqualität und den Betrieb unserer Website verbessern, sodass sie tatsächlich Traffic generiert oder einen KPI des Unternehmens erfüllt? … Wenn die Verpflichtung darin besteht, SEO zu betreiben, und wenn Sie sich langfristig darauf einlassen, dann ist SEO eine erfolgreiche Operation in Ihrem Unternehmen.“Ton sagte.

2.SEO sollte die Konkurrenz schlagen, nicht den Algorithmus

Wir müssen verstehen, wie Ranking-Algorithmen funktionieren.Aber unsere Aufgabe ist es nicht, den Algorithmus zu schlagen.Den Algorithmus zu schlagen ist ein unüberwindbarer Kampf.

Google nimmt jedes Jahr Tausende von Änderungen an der Suche vor.Und jedes Keyword, für das Sie optimieren möchten, ist im Wesentlichen ein neuer Algorithmus.

Ihre Aufgabe ist es, die Konkurrenz zu schlagen.

Das Beste, was wir tun können, ist zu bestimmen, wer in den Ranglisten steht und was sie tun.Gibt es Gemeinsamkeiten?Gibt es gemeinsame Wörter und können wir sie besser verwenden?

„Die Geschichte, die ich immer erzähle, handelt von zwei Freunden, die campen gehen. Sie bauen ihre Zelte auf. Sie machen ein Feuer. Sie kochen eine Mahlzeit und ein Bär kommt. Sie laufen den Weg hinunter. Der Bär jagt sie. Der Typ vorn muss kein Olympialäufer sein. Er muss nur schneller sein als sein Freund.“Ton sagte.

Nun, SEO ist so ziemlich dasselbe.Sie haben Konkurrenten.Du musst besser sein als sie.

3.Richtig gemachtes SEO kümmert sich um die Inhaltsarchitektur

Websites müssen so aufgebaut sein, dass Suchmaschinen Sie als Fachexperten sehen.Das Veröffentlichen zuverlässiger und vertrauenswürdiger Informationen erfordert konzentrierte Bemühungen.

Google bevorzugt Inhalte, die in einer klaren hierarchischen Struktur präsentiert werden.Mit anderen Worten, ein Drilldown (z. B. eine Website über Elektronik hat Kameras > Digitalkameras; eine Website über Automobile hat Ford > Mustang). Dies wird Silobildung genannt.

„Es funktioniert tatsächlich besser bei der Suche, weil Sie alle Informationen zu diesem bestimmten Schlüsselwort an einem Ort konzentriert haben, anstatt sie über die ganze Website zu verteilen.“Ton sagte. „Damit SEO richtig funktioniert, müssen Sie der Fachexperte sein. Man kann nicht willkürlich ein paar Dinge auf eine Website werfen und erwarten, dass sie funktioniert.“

4.Es ist nicht die Aufgabe von SEO, ein Schwein zum Fliegen zu bringen

Manchmal kann keine Menge SEO eine schlecht gepflegte Website retten.Aus diesem Grund muss die Website-Pflege in Ihr SEO-Programm integriert werden.

Sie können nicht einfach einen „einfachen“ Knopf drücken und sagen, dass Sie morgen ranken möchten, wenn Ihre Website aussieht, als wäre sie 20 Jahre alt, wurde seit Jahren nicht aktualisiert oder ist nicht mobilfreundlich.

„Es ist die Aufgabe von SEO, dieses Schwein zu nehmen und mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um es gentechnisch in einen Adler umzuwandeln. Dann hast du vielleicht etwas, das funktioniert. Viel zu viele Leute kommen mit alter Technik zu uns. Sie haben ihre Website seit fünf Jahren nicht aktualisiert. Sie haben den Inhalt nicht aktualisiert. Und sie erwarten, dass die Suchmaschine ihnen eine Belohnung geben wird angesichts der Leute, die ihre Seiten die ganze Zeit gepflegt haben.“Ton sagte.

Der Wettbewerb um die organische Suche ist intensiv.Ihre Konkurrenz hat möglicherweise ein ganzes Team, das an ihrer SEO arbeitet.Manchmal kann es so sein, als würde man versuchen, gegen Websites anzutreten, die mit Maschinengewehren bewaffnet sind, während man nur Pfeil und Bogen hat.

5.Billiges SEO ist eine Nahtoderfahrung

Billiges SEO hat Folgen.Es kann dir schaden.Kein Unternehmen sollte erwarten, dass billiges SEO gut funktioniert.

Wollen Sie schlechten Rat zum halben Preis oder wollen Sie guten Rat?Wie lange werden Sie brauchen, um herauszufinden, was schief gelaufen ist, nachdem es schief gelaufen ist?Und wie viel kostet es Sie, es später zu reparieren?

Was Sie mit billigem SEO am Ende haben, sind unerfahrene Leute, die auf Ihre Kosten experimentieren.Und sie können sich oft irren.

„Machen Sie es richtig und machen Sie es gleich beim ersten Mal richtig. Du kannst es dir nicht leisten, es noch einmal zu tun.“Ton sagte.

6.SEO ist abgeschlossen, wenn Google aufhört, Dinge zu ändern, und Ihre gesamte Konkurrenz stirbt

SEO ist ein ewiges Projekt, da sich die Suche ständig ändert.So ist es, was Ihre Konkurrenz tut. (Oh, und auch das Suchverhalten.)

Das Ziel von Google ist es, die Nutzer zufrieden zu stellen, daher haben sie sich stark auf Dinge wie die Benutzererfahrung und die Belohnung von wirklich fachmännischen, genauen und vertrauenswürdigen Inhalten konzentriert.

„Wenn Sie sich in einer Umgebung wie dieser befinden, in der sich die Suchmaschine ständig ändert und experimentiert und versucht, sich selbst zu verbessern – das sind Änderungen, die sich ernsthaft darauf auswirken werden, wie Sie in den Suchergebnissen abschneiden.“Ton sagte. „Mit SEO kann man nie fertig werden. Die Suchmaschinen haben dafür gesorgt.“